Zweiter Weltkrieg: deutsche Besetzung Frankreichs 

Fotos 1940-1944

Der am 10.05.1940 begonnene "Westfeldzug" der deutschen Wehrmacht bezeichnet den Angriff und die Besetzung Frankreichs sowie den Überfall und die Besetzung der drei neutralen Staaten Belgien, Niederlande und Luxemburg.

1. Reise ab Ende Mai 1940 den deutschen Invasionstruppen nachfolgend über Givet, Cambrai, Arras und Saint-Omer nach Calais und Dünkirchen. 
Am 15.6. Filmaufnahmen vom Einmarsch der deutschen Truppen in Paris (keine Fotos). Am 21.6. Filmaufnahmen von den Verhandlungen des Waffenstillstandsvertrags mit Frankreich in Compiègne (keine Fotos). Am 23.6. Filmaufnahmen und 36 Fotos von Hitlers Besuch in Paris (Fotos nicht von den Besuchszielen Oper, La Madeleine, Trocadero/Eiffelturm, Invalidendom und Montmartre/Sacre Coeur, da Walter Frentz dort zu filmen hatte). Danach im Tross Hitlers bei dessen Besuch von Stellungen des Ersten Weltkriegs in Frankreich und Flandern (25. und 26.6.) und dessen zwei Ausfahrten ins Elsass (28. und 30.6.).  
2. Reise am 22. - 24.10.1940 Filmaufnahmen von Hitlers Treffen mit Pierre Laval und Philippe Petain in Montoire (keine Fotos).
3. Reise  ab 23.12.1940 in Hitlers Tross bei dessen Besuch an der Kanalküste, Hitlers Treffen mit Admiral Francois Darlan am 25.12. sowie Hitlers Besuch mehrerer Weihnachtsfeiern deutscher Wehrmachtsverbände.

4. Reise 16.6.-19.6.1942 Begleitung von Rüstungsminister Albert Speer und GFM Milch bei deren Reise zur französischen Küste mit Inspektion des "Atlantikwalls" (nur wenige Fotos). 

5. Reise 26.7.-5.8.1942 Begleitung von Rüstungsminister Albert Speer bei dessen Reise zur französischen Küste mit Inspektion des "Atlantikwalls".
6. Reise ab 9.5.1943 Begleitung von Rüstungsminister Speer bei dessen Besuch von Einheiten der Organisation Todt am "Atlantikwall".
7. Reise im Sommer 1943, im Auftrag von Albert Speer umfangreiche fotografische Dokumentation des "Atlantikwalls" von der spanischen Grenze bis nach Dänemark (einschließlich der von deutschen Truppen besetzten englischen Kanalinsel Guernsey) und Besuch in Paris.
8. Reise im Februar 1944 nach Paris und zum Mont Saint Michel am Atlantik.


viele weitere Fotos siehe:   Kontaktbögen 2.WK 1940:  4006-4008, 4012-4013, 4016-4020, 4023-4024, 4042.
                                                
                                                Kontaktbögen 2.WK 1943: 4311-4318, 4320 (z.Zt. noch nicht digital vorliegend).

Givet, Département Ardennes: 
Deutsche Besatzungssoldaten vor kriegszerstörten Häusern in der Stadt,
28.05.1940

bei Givet, Département Ardennes: 
Lager mit französischen Kriegsgefangenen nach dem Einmarsch deutscher Truppen,
28.05.1940

bei Givet, Département Ardennes: 
Lager mit französischen Kriegsgefangenen nach dem Einmarsch deutscher Truppen,
28.05.1940

bei Givet, Département Ardennes: 
Lager mit französischen Kriegsgefangenen nach dem Einmarsch deutscher Truppen, hier ein Zentralafrikaner,
28.05.1940

bei Givet, Département Ardennes: 
Lager mit französischen Kriegsgefangenen nach dem Einmarsch deutscher Truppen, hier ein Nordafrikaner,
28.05.1940

bei Givet, Département Ardennes: 
Lager mit französischen Kriegsgefangenen nach dem Einmarsch deutscher Truppen, hier ein Nordafrikaner,
28.05.1940

bei Givet, Département Ardennes: deutscher Soldat an einer von deutschen Truppen gebauten Behelfsbrücke über die Maas, im Hintergrund eine gesprengte Brücke,
28.05.1940

Cambrai, Département Nord: 
Kriegszerstörungen in der von deutschen Truppen besetzten Stadt,
29.05.1940

Cambrai, Département Nord: 
 deutsche Besatzungssoldaten vor dem Rathaus,
29.05.1940

Cambrai, Département Nord: 
Kriegszerstörungen am Bahnhof der von deutschen Truppen besetzten Stadt,
29.05.1940

Cambrai, Département Nord: 
Kriegszerstörungen am Bahnhof der von deutschen Truppen besetzten Stadt, im Vordergrund ein deutsches Militärfahrzeug,
29.05.1940

Arras, Département Pas-de-Calais: 
Fahrzeuge deutscher Besatzungssoldaten auf der Petite Place (heute: Place des Heros),
30.05.1940

Arras, Département Pas-de-Calais: 
Fahrzeuge deutscher Besatzungssoldaten auf der Petite Place (heute: Place des Heros),
30.05.1940

Arras, Département Pas-de-Calais: 
das Rathaus mit dem Belfried an der Petite Place in der Stadt unter deutscher Besatzung,
30.05.1940

Arras, Département Pas-de-Calais: 
Altstadthäuser nahe der Grande Place in der Stadt unter deutscher Besatzung,
30.05.1940

Arras, Département Pas-de-Calais: 
Altstadthäuser nahe der Grande Place in der Stadt unter deutscher Besatzung,
30.05.1940

Französische Flüchtlinge bei Arras,
30.05.1940

Französische Flüchtlinge bei Arras,
30.05.1940

Französische Flüchtlinge bei Arras,
30.05.1940

Französische Flüchtlinge bei Arras,
30.05.1940

Französische Flüchtlinge bei Arras, im Vordergrund Hülsen von Granaten als Zeugnisse der Kriegshandlungen,
30.05.1940

Saint-Omer, Département Pas-de-Calais:
 die Porte Mathurin in der Stadt unter deutscher Besatzung,
31.05.1940

Saint-Omer, Département Pas-de-Calais: 
deutsche Besatzungssoldaten an der Porte Mathurin,
31.05.1940

Saint-Omer, Département Pas-de-Calais: 
deutsche Besatzungssoldaten an der Porte Mathurin,
31.05.1940

Saint-Omer, Département Pas-de-Calais: 
Kanal in der Altstadt, auf dem Weg ein deutscher Besatzungssoldat,
31.05.1940

Calais, 
Département Pas-de-Calais:
der Boulevard Jacques in der von deutschen Truppen besetzten Stadt, im Hintergrund der Belfried des Rathauses,
31.05.1940

Calais, 
Département Pas-de-Calais:
das Rathaus mit dem Belfried in der von deutschen Truppen besetzten Stadt,
31.05.1940

Calais, 
Département Pas-de-Calais:
das Rathaus mit dem Belfried und Altstadthäuser in der von deutschen Truppen besetzten Stadt,
31.05.1940

Kriegszerstörungen in Calais,
31.05.1940

Kriegszerstörungen in Calais,
 in der Mitte die zerstörte "Grande Pharmacie Richelieu",
31.05.1940

Hafenanlagen in Calais,
31.05.1940

Calais, Nordfrankreich,
deutsche Geschützstellung bei den Hafenanlagen,
31.05.1940 

Calais, Nordfrankreich,
deutsche Geschützstellung bei den Hafenanlagen,
31.05.1940 

Kriegszerstörungen in Calais
01.06.1940

Kriegszerstörungen in Calais
01.06.1940

Bewohnerinnen im kriegszerstörten Calais
01.06.1940

Calais,
Département Pas-de-Calais:
Kriegszerstörungen in der von deutschen Truppen eingenommenen Stadt,
01.06.1940

Calais,
Département Pas-de-Calais:
Tour du Guet in der kriegszerstörten und von deutschen Truppen eingenommenen Stadt,
01.06.1940

Calais,
Département Pas-de-Calais:
das Neptuntor der Zitadelle in der von deutschen Truppen eingenommenen Stadt,
01.06.1940

Fritz Todt, deutscher Reichsminister für Bewaffnung und Munition (links), bei den Besatzungstruppen bei Calais,
Nordfrankreich, 01.06.1940

Deutsche Soldaten trinken als Besatzer französischen Rotwein, Calais,
01.06.1940

Calais,
Département Pas-de-Calais,
Kriegszerstörungen am Bahnhof der von deutschen Truppen besetzten Stadt,
01.06.1940

Gräber für gefallene deutsche Soldaten am Strand, Raum Calais-Dünkirchen,
01.06.1940

Walter Frentz als LW-Filmberichter mit seiner Kamera und einem erbeuteten englischen Helm am Strand von Dünkirchen,
rechts von ihm sein Assistent,
01.06.1940

Dünkirchen  / Dunkerque,
Département Nord,
zerstörte Häuser in der von deutschen Truppen eroberten Stadt,
01.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne zwischen Invalidendom und Panthéon am frühen Morgen (die Paris-Fotos beginnen hier, davor keine Fotos, da Walter Frentz vorrangig zu filmen hatte)
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne auf der Fahrt zwischen Invalidendom und Panthéon am frühen Morgen,
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne am Place Edmond Rostand  auf der Rue Soufflot zum Panthéon (hinten),
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne fährt auf der Rue Soufflot zum Panthéon (hinten),
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne am Panthéon am frühen Morgen, auf der Rue Soufflot fahrend,
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitler (in hellem Mantel) mit Entourage im Panthéon (Foto wegen zu wenig Licht unscharf),
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers: 
Hitler beim Verlassen des Pantheon nach einem Besuch, im Hintergrund die Rue Soufflot,
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers: 
Hitler verlässt das Pantheon, v.l.: Giesler, Breker, Keitel, Hitler, Bodenschatz, Engel, Bormann, Schaub, Speer,
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
zwei Pariser Polizisten salutieren, als Hitlers Wagenkolonne in der Rue Soufflot nahe des Panthéons an ihnen vorbeifährt (Foto bewegungsunscharf),
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne fährt durch die Rue Soufflot, im Hintergrund das Panthéon,
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne fährt durch die Rue Soufflot, im Hintergrund das Panthéon,
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne auf der Fahrt zwischen Panthéon und Notre Dame, Straßenszene mit Plakat,
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne fährt auf der Pont Saint-Michel über die Seine zur Ile-de-France, hinten Notre Dame,
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne fährt auf dem Quai du Marché Neuf, Blick auf die zuvor überquerte Pont Saint-Michel,
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne  passiert Notre Dame auf der Ile-de-France,
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne überquert die Seine auf der Pont d'Arcole, im Hintergrund das Tribunal de Commerce (l.) und die Conciergerie (r.),
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne fährt am Hotel de Ville (Rathaus) von Paris vorbei, 23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne fährt am Hotel de Ville (Rathaus) von Paris vorbei, am Turm weht die  Hakenkreuzfahne der deutschen Besatzer, 23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
der junge Soldat Karl Weichelt des SS-Führer-Begleitkommandos in einem der Wagen von Hitlers Fahrzeugkolonne, 23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
 Hitlers Wagenkolonne unterwegs zwischen Hotel de Ville (Rathaus) und Place des Vosges,
 23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
ein Wagen aus Hitlers Kolonne bei der Fahrt zwischen Rathaus und Place des Vosges, auf dem Beifahrersitz Hitlers persönlicher Adjutant Julius Schaub, 23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne unterwegs zwischen Rathaus und Place des Vosges,
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne am Place des Vosges,
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne am Place des Vosges,
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne am Place des Vosges,
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne fährt vom Place des Vosges durch die Rue de Francs-Bourgeois Ecke Rue de Turenne in Richtung Place du Carroussel,
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne auf der Fahrt vom Place des Vosges zum Place du Carroussel,
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne auf der Rue de Rivoli, links die Rückseite des Hotel de Ville (Rathaus), im Hintergrund der Tour Saint-Jacques unterwegs  zum Place du Carroussel,
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne passiert noch einmal das Hotel de Ville (Rathaus), im Hintergrund die Pont d'Arcole,
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne an der Pont d'Arcole, im Hintergrund die Türme von Notre Dame,
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne an der Pont Notre Dame, im Hintergrund das Tribunal de Commerce (links) und die Conciergerie (rechts),
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne an der Pont au Change, im Hintergrund die  Conciergerie (der ehemalige Königspalast aus dem 13. Jh.),
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne in der Rue de l'Admiral de Cologny, hinter dem Zaun die Ostfassade des Palais du Louvre, genannt Perrault's Collonade,
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne bei der Einfahrt durch ein Tor zum Place du Carrousel, im Hintergrund ein Flügel des Palais du Louvre,
23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne am Arc de Triomphe de Carrousel zwischen den Tuillerien und dem Palais du Louvre,  rechts ein Flügel des Palais du Louvre,  23.06.1940

Paris-Besuch Hitlers:
Hitlers Wagenkolonne am Place du Carrousel, dahinter ein Flügel des Palais du Louvre,  23.06.1940

auf Hitlers Rundfahrt zu Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs:
die Wagenkolonne passiert im Raum Laon wenige Tage zuvor zerschossene französische Panzerfahrzeuge, 
hier ein Radpanzer Panhard 178,
25.06.1940

auf Hitlers Rundfahrt zu Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs:
die Wagenkolonne passiert im Raum Laon wenige Tage zuvor zerschossene französische Panzerfahrzeuge, 
hier ein Panzer Renault Char D2,
25.06.1940

auf Hitlers Rundfahrt zu Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs:
die Wagenkolonne passiert im Raum Laon wenige Tage zuvor zerschossene französische Panzerfahrzeuge, 
hier ein Panzer Renault Char D2,
25.06.1940

auf Hitlers Rundfahrt zu Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs:
die Wagenkolonne passiert im Raum Laon wenige Tage zuvor zerschossene französische Panzerfahrzeuge, 
hier ein umgestürzter Panhard 178 und das Grab eines Soldaten bei Festieux, 25.06.1940

auf Hitlers Rundfahrt zu Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs:
hier ein Halt am französischen Weltkriegsdenkmal "Monument Aux Chars d'Assault" bei Corbeny ,
25.06.1940

auf Hitlers Rundfahrt zu Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs:
die Wagenkolonne passiert das Rathaus von Berry-au-Bac, im  Hintergrund die Kirche des Ortes,
25.06.1940

auf Hitlers Rundfahrt zu Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs:
hier ein Halt am französischen Soldatenfriedhof "Cimetière National de la Maison Bleue" bei Cormicy ,
25.06.1940

auf Hitlers Rundfahrt zu Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs:
 hier ein Halt der Wagenkolonne Hitlers zwischen Berry-au-Bac und Reims ,
25.06.1940

auf Hitlers Rundfahrt zu Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs:
 hier ein Halt der Wagenkolonne Hitlers zwischen Berry-au-Bac und Reims , links seine Weltkriegskameraden Ernst Schmied und Max Amann,
25.06.1940

auf Hitlers Rundfahrt zu Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs:
 hier ein Halt der Wagenkolonne Hitlers zwischen Berry-au-Bac und Reims, rechts von Hitler Max Wünsche und Martin Bormann,
25.06.1940

auf Hitlers Rundfahrt zu Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs:
 hier ein Halt der Wagenkolonne Hitlers zwischen Berry-au-Bac und Reims,
25.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs, 
hier ein Halt zwischen Berry-au-Bac und Reims, rechts Hitlers Luftwaffen-Adjutant Nicolaus von Below,
25.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs, 
hier ein Halt zwischen Berry-au-Bac und Reims, links neben Hitler Max Amann und Ernst Schmied,
25.06.1940

Hitlers Wagenkolonne nach dem Besuch von Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs bei der Einfahrt in Reims,
25.06.1940

Hitlers Wagenkolonne anch dem Besuch von Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs in Reims, hier passiert sie die Fontaine Subé,
25.06.1940

Hitlers Wagenkolonne nach dem Besuch von Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs in Reims, hier bei der Ankunft an der Kathedrale von Reims,
25.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage nach den Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs am Ende des ersten Tages die Kathedrale von Reims,
25.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
Hitlers Wagenkolonne am Rand von  Fromelles vermutlich auf der Suche nach der Scheune von Louis Equine, wo sich Hitler im Ersten Weltkrieg 1916 aufhielt, 
26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
Hitlers Wagenkolonne am Rand von  Fromelles vermutlich auf der Suche nach der Scheune von Louis Equine, wo sich Hitler im Ersten Weltkrieg 1916 aufhielt, 
26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
Hitler sucht am Rand von Fromelles den Bunker, in dem er im Ersten Weltkrieg 1916 stationiert war, links von Hitler Max Amann,  26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
Hitler sucht westlich von Fromelles den Bunker, in dem er im Ersten Weltkrieg 1916 stationiert war, v.l.: Wünsche, Engel, Schmied, Hitler, Linge am Bunker von Abbiette,  26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
Hitler sucht westlich von Fromelles den Bunker, in dem er im Ersten Weltkrieg 1916 stationiert war, v.l.: NN, Hitler, Max Amann, NN am Bunker von Abbiette,  26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
Hitler sucht westlich von Fromelles den Bunker, in dem er im Ersten Weltkrieg 1916 stationiert war, v.l.: Hitler, Wünsche, Engel, Bormann (hinten), Amann, Schmied am Bunker von Abbiette, 26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
Hitlers Kameramann Walter Frentz im Gespräch mit einer Bäuerin auf einem Feld bei Fromelles, v.l.: Engel,Hitler, Amann, Frentz, 26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
ein Begleitfahrzeug aus Hitlers Tross sperrt einen Feldweg bei Fromelles ab, in dessen Nähe Hitler nach Bunkern sucht, 26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
Hitlers Kammerdiener Heinz Linge vor einem Bunker in einem Feld bei Fromelles, im Hintergrund die Eglise Saint-Jean-Baptiste von Fromelles, 26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
Hitler mit Begleitung in einem Feld bei Fromelles, im Hintergrund die Eglise Saint-Jean-Baptiste von Fromelles, 26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
Hitler mit Begleitung an einem Bunker bei Fromelles, im Hintergrund die Eglise Saint-Jean-Baptiste von Fromelles, 26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
Hitler mit Begleitung an einem Bunker bei Fromelles, v.l.: Amann, Linge, Hitler, Wünsche, 26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
Halt am englischen Soldatenfriedhof aus dem Ersten Weltkrieg "Aubers Ridge" bei Aubers, 26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
Halt am englischen Soldatenfriedhof aus dem Ersten Weltkrieg "Aubers Ridge" bei Aubers, 26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
Halt in Aubers, Hitler beim Kartenstudium, 26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
Hitlers Fahrzeugkolonne begegnet zwischen Aubers und Lorgies zwei Frauen mit Kindern auf Fahrrädern, 26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
Halt in Lorgies, links die Eglise Saint-Mathieu, v.l.: Engel, Schmied, Hitler, Wünsche, Bormann, Amann, Otto Dietrich, 26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
Halt in Lorgies,in der Mitte die Eglise Saint-Mathieu, Militärfahrzeuge der Wehrmacht, 26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
Hitlers Wagenkolonne bei der Einfahrt in La Bassée, im Hintergrund die kriegsbeschädigte Eglise Saint-Vaast, 
26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
Hitlers Wagenkolonne passiert die kriegsbeschädigte Eglise Saint-Vaast in La Bassée, 
26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
Hitlers Wagenkolonne fährt durch La Bassée vorbei an vielen kriegsbeschädigten Häusern, 
26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
Hitlers Wagenkolonne fährt in La Bassée an einem vermutlich durch Kriegshandlungen beschädigten Frachtkahn vorbei, 
26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
Halt an einer Bahnschranke bei La Bassée,
26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
Halt bei La Bassée, Hitler auf Beifahrersitz vermutlich mit Karte, links stehend Otto Dietrich, im Wagen stehend v.l.: Heinz Linge, Max Wünsche, Gerhard Engel, Max Amann, 26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
die Wagenkolonne fährt von Süden kommend wieder zurück nach La Bassée, im Hintergrund die Eglise Saint-Vaast,
 26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
die Wagenkolonne passiert zerstörte Häuser in La Basée, Département Nord,
 26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
die Wagenkolonne passiert zerstörte Häuser in La Basée, Département Nord,
 26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
die Wagenkolonne passiert zerstörte Häuser in La Basée, Département Nord,
 26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
die Wagenkolonne passiert die kriegsbeschädigte Eglise Saint-Vaast in La Basée, Département Nord,
 26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
die Wagenkolonne passiert die kriegsbeschädigte Eglise Saint-Vaast in La Basée, Département Nord,
 26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
die Wagenkolonne passiert den Ort Salomé, Département Nord,
 26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
die Wagenkolonne passiert den Ort Salomé, Département Nord, im Hintergrund der Turm des Rathauses, 26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
die Wagenkolonne passiert den Ort Salomé, hier Vorbeifahrt am Rathaus (La Mairie),
 26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
die Wagenkolonne passiert den Ort Hantay, im Hintergrund die Eglise Saint-Martin,
 26.06.1940

Hitler auf einer Rundfahrt zu Schlachtfeldern des 
Ersten Weltkriegs (2.Tag), hier in Hantay zwischen La Bassée und Fromelles,
26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
die Wagenkolonne passiert den Ort Hantay, links die Eglise Saint-Martin,
 26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
Ankunft der Wagenkolonne am Rand von Fromelles, Département Nord, wo Hitler 1916 in einem Bunker stationiert war,
 26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag),
Hitler sucht am Rand von Fromelles, Département Nord, wo er 1916 stationiert war, "seinen" Bunker, rechts sein Kamerad Max Amann,
 26.06.1940

Fromelles, Frankreich: 
Hitler sucht Bunkeranlagen des Ersten Weltkrieges, in denen er als Soldat der 6. Bayerischen Reservedivision 1916 stationiert war,
26.06.1940

Fromelles, Frankreich: 
Hitler sucht mit seinen alten Kriegskameraden Amann und Schmied Bunkeranlagen des Ersten Weltkrieges, in denen er als Soldat der 6. Bayerischen Reservedivision 1916 stationiert war,
26.06.1940

Fromelles, Frankreich: 
Hitler sucht mit seinen alten Kriegskameraden Max Amann (links) und Ernst Schmidt (rechts) Bunkeranlagen des 
Ersten Weltkrieges, in denen sie 1916 stationiert waren,
26.06.1940

Fromelles, Frankreich: 
nach der Besichtigung von Bunkeranlagen des Ersten Weltkriegs Essenspause auf dem Feld, v.l.: Schmied, Hitler, Amann, Schaub,
26.06.1940

Fromelles, Frankreich: 
nach der Besichtigung von Bunkeranlagen des Ersten Weltkriegs Essenspause auf dem Feld, v.l.: Schmied, Wünsche, Hitler, Amann,
26.06.1940

Fromelles, Frankreich: 
nach der Besichtigung von Bunkeranlagen des Ersten Weltkriegs Essenspause auf dem Feld, v.l.: Max Amann, Reichspressechef Otto Dietrich, Max Wünsche, Julius Schaub,
26.06.1940

Fromelles, Frankreich: 
nach der Essenspause Besichtigung von weiteren Bunkeranlagen des Ersten Weltkriegs bei Fromelles,
Hitler mit Ernst Schmied (links) vor einem Bunker,
26.06.1940

Fromelles, Frankreich: 
nach der Essenspause Besichtigung von weiteren Bunkeranlagen des Ersten Weltkriegs bei Fromelles,
Hitler mit Ernst Schmied (links) vor einem Bunker,
26.06.1940

Fromelles, Frankreich: 
nach der Essenspause Besichtigung von weiteren Bunkeranlagen des Ersten Weltkriegs bei Fromelles,
Hitler mit Ernst Schmied (links) und Max Amann (rechts),
26.06.1940

Fromelles, Frankreich: 
nach der Essenspause Besichtigung von weiteren Bunkeranlagen des Ersten Weltkriegs bei Fromelles,
Hitler mit Ernst Schmied (links) und Max Amann (Mitte) vor einem Bunker, 26.06.1940

Fromelles, Frankreich: 
nach der Essenspause Besichtigung von weiteren Bunkeranlagen des Ersten Weltkriegs bei Fromelles,
zwei Soldaten aus der Entourage von Hitler vor einem Bunker, 26.06.1940

Hitler besucht mit seiner Entourage Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag), die Wagenkolonne passiert den Ort Fromelles mit der Eglise Saint-Jean-Baptiste, 
26.06.1940

Hitler besucht Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag), die Wagenkolonne passiert auf der Strecke von Fromelles nach Armentières zerstörte Häuser und einen zerstörten Panzer der kurz zurückliegenden Kampfhandlungen, 26.06.1940

Hitler besucht Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs (2.Tag), die Wagenkolonne trifft im besetzten Armentières ein, in der Bildmitte das Rathaus mit dem Belfried, Uhrzeit 12.20h,   26.06.1940
Weiterfahrt nach Belgien: siehe Ordner: 2.WK Belgien: Ploegsteert, Ypern, Poperinge

Nach dem Besuch von Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs (2.Tag) fährt Hitler nach Dünkirchen, hier: die aus Poperinge in Belgien kommende Wagenkolonne passiert einen neuen Bunker am Straßenrand,
26.06.1940

Nach dem Besuch von Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs (2.Tag) fährt Hitler nach Dünkirchen, hier: die Wagenkolonne passiert einen  zerstörten Panzer und anderes  Kriegsgerät,  26.06.1940

Nach dem Besuch von Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs (2.Tag) fährt Hitler nach Dünkirchen, hier: die Wagenkolonne passiert zerstörte Fahrzeuge und Häuser,  26.06.1940

Nach dem Besuch von Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs (2.Tag) fährt Hitler nach Dünkirchen, hier: die Wagenkolonne passiert zerstörte Fahrzeuge und Häuser,  26.06.1940

Nach dem Besuch von Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs (2.Tag) fährt Hitler nach Dünkirchen, hier: die Wagenkolonne überquert den Canal de Bergues, wahrscheinlich bei Bergues,  
26.06.1940

Nach dem Besuch von Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs (2.Tag) fährt Hitler nach Dünkirchen, hier: die Wagenkolonne überquert den Canal de Bergues, wahrscheinlich bei Bergues,  
26.06.1940

Nach dem Besuch von Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs (2.Tag) fährt Hitler nach Dünkirchen, hier: die Wagenkolonne fährt entlang des Canal de Bergues nach Dünkirchen,
  26.06.1940

Nach dem Besuch von Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs (2.Tag) fährt Hitler nach Dünkirchen, hier: die Wagenkolonne passiert in Dünkirchen Industriebauten am Canal de Bergues,
26.06.1940

Nach dem Besuch von Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs (2.Tag) fährt Hitler nach Dünkirchen, hier: die Wagenkolonne passiert in Dünkirchen Kanäle und Kräne des Industriehafens,
  26.06.1940

Hitlers Wagenkolonne passiert in Dünkirchen in der Innenstadt kriegsbeschädigte Häuser und Barrikaden aus Sandsäcken als Zeugnisse der kurz zurück liegenden Kampfhandlungen,
  26.06.1940

Dünkirchen / Dunkerque, Département Nord:
Ankunft von Hitlers Wagenkolonne  in der weitgehend kriegszerstörten und von deutschen Truppen besetzten Innenstadt , im Hintergrund der Belfried des Rathauses,  26.06.1940

Dünkirchen / Dunkerque, Département Nord:
Ankunft von Hitlers Wagenkolonne vor dem Denkmal für den Politiker Jean Baptiste Trystram in der von deutschen Truppen besetzten Stadt,
  26.06.1940

Dünkirchen / Dunkerque, Département Nord:
Zerstörte alliierte Panzer und anderes Kriegsgerät am Hafen der von deutschen Truppen besetzten Stadt,
  26.06.1940

Hitler mit seiner Entourage am Hafen von Dünkirchen, v.l.:
Max Wünsche, Max Amann, Hitler, Julius Schaub, Ernst Schmidt, 
26.06.1940

Hitler mit seiner Entourage am Hafen von Dünkirchen, v.l.:
Max Wünsche, Max Amann, Hitler, Ernst Schmied,  Gerhard Engel,
26.06.1940

Hitlers Wagenkolonne bei der Abreise von  Dünkirchen, Fahrt durch die kriegszerstörte Innenstadt mit dem Belfried des Rathauses,
26.06.1940

Hitlers Wagenkolonne passiert bei der Abreise von Dünkirchen,
 eine Brücke,
26.06.1940

Hitlers Wagenkolonne macht auf der Rückreise von Dünkirchen zum Flugplatz von Lille einen Halt in Cappelle-la-Grande, weil das Dach von Hitlers Wagen wegen Regen geschlossen werden muss,
26.06.1940

Hitlers Wagenkolonne macht auf der Rückreise von Dünkirchen zum Flugplatz von Lille einen Halt in Cappelle-la-Grande, deutsche Arbeiter der Organisation Todt salutieren vor dem im Wagen sitzenden Hitler,
26.06.1940

Hitlers Wagenkolonne fährt auf der Rückreise von Dünkirchen zum Flugplatz von Lille im strömenden Regen auf einer Straße entlang des Canal de Bergues,
26.06.1940

Hitlers Wagenkolonne überquert auf der Rückreise von Dünkirchen zum Flugplatz von Lille den Canal de Bergues über die gleiche Brücke wie auf der Hinfahrt, vermutlich bei Bergues,
26.06.1940

Hitlers Wagenkolonne überquert auf der Rückreise von Dünkirchen zum Flugplatz von Lille bei Oost-Cappel die Grenze zwischen Frankreich und Belgien, hier die beiden Länderschilder an der Grenze,  26.06.1940
Weiterfahrt in Belgien siehe Ordner 2.WK Belgien

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
die Wagenkolonne offener Limousinen steht in Hitlers FHQ "Tannenberg" am Kniebis im Schwarzwald zur Abfahrt bereit,
28.06.1940

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitler unterwegs in seinem FHQ "Tannenberg" im Schwarzwald zur startbereiten Wagenkolonne,
28.06.1940

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne startet mit offenen Limousinen am FHQ "Tannenberg" im Schwarzwald zum ersten Zielort Straßburg,
28.06.1940

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne fährt von seinem FHQ "Tannenberg" durch den Schwarzwald hinunter zum ersten Ort Oppenau,
28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne bei der Einfahrt durch ein Stadttor von Oppenau im Ortenau-Kreis im Schwarzwald, rechts das "Gasthaus zum Tore",
28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne bei der Einfahrt durch ein Stadttor von Oppenau im Ortenau-Kreis im Schwarzwald, die Häuser sind mit Hakenkreuzfahnen geschmückt,
28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne in Oppenau im Ortenau-Kreis umgeben von winkenden und jubelnden Einwohnern der Stadt,
28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne unterwegs zwischen Oppenau und Oberkirch im Ortenau-Kreis, am Straßenrand winkende Menschen,
28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne bei der Fahrt durch Oberkirch im Ortenau-Kreis, am Straßenrand winkende Menschen,
28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne bei der Fahrt durch Oberkirch im Ortenau-Kreis,
28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne bei der Fahrt durch ein Dorf zwischen Oberkirch und Willstätt im Ortenau-Kreis unterwegs nach Straßburg,
28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne bei der Fahrt durch Willstätt im Ortenau-Kreis unterwegs nach Straßburg,
28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne bei der Fahrt durch die Adolf-Hitler-Straße (ehemals Hauptstraße) in Kehl am Rhein unterwegs nach Straßburg, rechts Schild des Gasthaus Falken, 28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne bei der Ankunft am Münster der von deutschen Truppen besetzten Stadt Straßburg / Strasbourg, deutsche Soldaten säumen den Eingang zum Münster,
28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
das Münster der von deutschen Truppen besetzten Stadt Straßburg / Strasbourg,
28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne bei der Abfahrt vom Münster der von deutschen Truppen besetzten Stadt Straßburg / Strasbourg, Rue du Dôme (Münstergass),
28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne passiert bei der Fahrt durch das elsässische Dorf Lingolsheim südlich von Straßburg Kolonnen von demobilisierten französischen Soldaten,
28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne passiert auf der Fahrt  durch das Elsass auf einer Landstraße zahlreiche am Straßenrand sitzende französische Soldaten nach deren Demobilisierung,
28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne bei der Fahrt durch das elsässische Dorf Entzheim (Enzheim),
28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne begegnet bei der Fahrt durch das elsässische Dorf Entzheim Kolonnen von französischen Soldaten nach deren Demobilisierung, im Hintergrund das Restaurant "Au Soleil",
28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne bei der Fahrt durch das elsässische Dorf Geispolsheim südlich von Straßburg,
28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne bei der Fahrt durch das elsässische Dorf Geispolsheim südlich von Straßburg, links das "Restaurant de la Charrue d'Or",
28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne bei der Fahrt durch das elsässische Dorf Geispolsheim südlich von Straßburg,
28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne bei der Fahrt durch das elsässische Dorf Geispolsheim südlich von Straßburg,  28.06.1940

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne bei der Fahrt durch das elsässische Dorf Lipsheim südlich von Straßburg,  28.06.1940

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Heeresadjutant Hauptmann Gerhard Engel in einem der Fahrzeuge mit einer Landkarte,  28.06.1940

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne passsiert auf der Fahrt von Straßburg durch das Elsass am Straßenrand laufende demobilisierte französische Soldaten und eine Gruppe von Kindern,
28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne passsiert auf der Fahrt durch das Elsass die Arbeiterwohnsiedlung "La Filature" (für die Mitarbeiter der Feinspinnerei Schlettstadt) in Sélestat (Schlettstadt), im Hintergrund Berge der Vogesen, 28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne fährt von Straßburg nach Süden durch die elsässische Landschaft, im Hintergrund die Burg Ortenberg (Chateau de l'Ortenbourg) bei Val de Villé,  28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne begegnet auf der Fahrt durch den elsässischen Ort Lièpvre (Leberau) auf der rue Clémenceau einer Kolonne von stehenden Militärfahrzeugen,
28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne bei der Fahrt von Straßburg durch das Elsass in Sainte-Marie-aux-Mines (Markirch), rue Wilson, rechte Straßenseite "Brasserie Taverne Mutzig Restaurant" und "M.Schwartz, Dentiste" sowie eine Apotheke,  28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne bei der Fahrt von Straßburg durch das Elsass in Sainte-Marie-aux-Mines (Markirch) vor dem Alten Rathaus, 
28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne bei der Fahrt durch die Vogesen in Richtung Col de la Schlucht,
  28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne bei der Fahrt durch die Vogesen in Richtung Col de la Schlucht, hier beim Passieren des Col de Louschbach,  28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne bei der Fahrt durch die Vogesen in Richtung Col de la Schlucht,
  28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne bei der Fahrt durch die Vogesen in Richtung Col de la Schlucht, bei einem Halt tätschelt Hitler ein entlaufenes Pferd der französischen Armee, links von Hitler Martin Bormann,
  28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Halt am Col de la Schlucht (Schluchtenpass) in den Vogesen; v.l.: General Friedrich Dollmann (fast verdeckt, seine 7. Armee eroberte Elsass-Lothringen), Wilhelm Keitel, Hitler, Otto Meissner,
  28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitler Wagenkolonne passiert bei der Ankunft im elsässischen Kaysersberg links die Eglise Sainte Croix und das Rathaus, deutsche Wachsoldaten stehen zum Schutz von Hitler und seiner Entourage am Straßenrand,
  28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitler Wagenkolonne passiert bei der Ankunft im elsässischen Ort  Kaysersberg gotische Häuser an der Grande Rue, im rechten Haus die "Hostellerie du Lion d'Or",
  28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitler Wagenkolonne passiert im elsässischen Ort  Kaysersberg denkmalgeschützte alte Fachwerkhäuser,
28.06.1940

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne passiert auf der Fahrt durch das Elsass den Ort Kaysersberg, Wachsoldaten laufen zum Schutz parallel zu den Fahrzeugen,
28.06.1940

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne begegnet beim Verlassen des Ortes Kaysersberg einer Kolonne von demobilisierten französischen Soldaten, ein die Kolonne vorne begleitender deutscher Soldat salutiert,  28.06.1940

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Essenspause von Hitler und seiner Entourage im Freien am Rande von Kaysersberg, v.l.:  NN, Otto Meissner, Karl Wolff, Alfred Jodl, NN, Hitler in hellem Mantel,
  28.06.1940

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Essenspause von Hitler und seiner Entourage im Freien am Rande von Kaysersberg, v.l.: Robert Wagner (Gauleiter Baden-Elsass), Hermann Giesler (Architekt), Martin Bormann, Hitler in hellem Mantel,
  28.06.1940

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Essenspause von Hitler und seiner Entourage im Freien am Rande von Kaysersberg,
hier Hitlers Begleitarzt Karl Brandt,
  28.06.1940

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Essenspause von Hitler und seiner Entourage im Freien am Rande von Kaysersberg, 
hier Hitlers Begleitarzt Theo Morell mit einer Fotokamera,
  28.06.1940

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Essenspause von Hitler und seiner Entourage im Freien am Rande von Kaysersberg, 
hier das Fahrzeug mit der Essensausgabe und die darum versammelte Gruppe,
  28.06.1940

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Essenspause von Hitler und seiner Entourage im Freien am Rande von Kaysersberg, 
hier das Fahrzeug mit der Essensausgabe, Hitler in der Mitte in hellem Mantel
  28.06.1940

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Essenspause von Hitler und seiner Entourage im Freien am Rande von Kaysersberg, 
hier links Karl Wolff, Generalleutnant der Waffen-SS und Himmlers Verbindungsmann in Hitlers FHQ,
  28.06.1940

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Essenspause von Hitler und seiner Entourage im Freien am Rande von Kaysersberg, 
hier links Otto Meissner mit einheimischen elsässischen Frauen,
  28.06.1940

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
nach der Essenspause fährt Hitlers Wagenkolonne wieder durch den elsässischen Ort Kaysersberg zurück und macht sich auf die Rückfahrt ins FHQ "Tannenberg",
  28.06.1940

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
nach der Essenspause fährt Hitlers Wagenkolonne wieder durch den elsässischen Ort Kaysersberg zurück und macht sich auf die Rückfahrt ins FHQ "Tannenberg",
  28.06.1940

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
auf der Rückfahrt macht Hitler mit seiner Entourage noch einen Halt an dem zerstörten französischen Bunker Casemate 31/1 in Neuf-Brisach, Hitler in hellem Mantel und GFM Wilhelm Keitel,   28.06.1940

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne bei der Überquerung des Rheins zurück nach Deutschland bei Neuf-Brisach, in Hintergrund die deutsche Stadt Breisach,
28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
auf der Rückfahrt ins FHQ "Tannenberg" fährt Hitlers Wagenkolonne durch das Niederemmendinger Tor in die Stadt Emmendingen, die Uhr am Tor zeigt 18.45h an,
28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne fährt auf der Rückfahrt zum FHQ "Tannenberg" durch das Dorf Wolfach im Schwarzwald,
28.06.1940 

Hitlers 1. Elsass-Rundfahrt:
bei der Rückkehr wird Hitler (in hellem Mantel im Wagen stehend) von einigen Menschen in Oberwolfach nahe seinem FHQ "Tannenberg" im Schwarzwald   begeistert empfangen, hinten Gasthaus und Pension zum Hirsch,
28.06.1940 

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
Hitler  (2.v.r.) beim Verlassen seines FHQ "Tannenberg" im Schwarzwald am Kniebis zur 
2. Elsass-Rundfahrt,
30.06.1940

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
Zugfahrt von Hitler und seiner Entourage von Oppenau bis Riegel am Kaiserstuhl,
30.06.1940

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
Umstieg in Riegel am Kaiserstuhl in offene Limousinen, hier passiert die Wagenkolonne das Stammhaus der Riegeler Brauerei in Riegel,
30.06.1940

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
die Wagenkolonne von Hitler und seiner Entourage passiert das mit Hakenkreuzfahnen geschmückte Endingen am Kaiserstuhl, hinten das Königschaffhausener Tor,
30.06.1940

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
die Wagenkolonne von Hitler und seiner Entourage passiert das mit Hakenkreuzfahnen geschmückte Endingen am Kaiserstuhl, hinten das Königschaffhausener Tor,
30.06.1940

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
die Wagenkolonne von Hitler und seiner Entourage passiert auf der Strecke bei Sasbach eine Fahrzeugkolonne der Organisation Todt, deutsche Soldaten salutieren,
30.06.1940

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
Hitler inspiziert bei Sasbach unterhalb der Burgruine Limburg den Bunker "Helga" des deutschen Westwall; v.l.: Otto Meissner, Hitler, Keitel, General Friedrich Dollmann (seine 7. Armee eroberte Elsass-Lothringen), Lammers (v.hinten), Karl Wolff,   30.06.1940

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
Hitler inspiziert in Marckolsheim im Elsass Bunker der französischen Maginot-Linie,
hier Blick in eine Schießscharte einer Bunkeranlage,   30.06.1940

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
Hitler inspiziert in Marckolsheim im Elsass Bunker der französischen Maginot-Linie,
hier Hitler mit Gefolge vor einem Bombentrichter deutscher Stuka,   30.06.1940

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
Hitler inspiziert in Marckolsheim im Elsass Bunker der französischen Maginot-Linie,
hier die beschädigte Casemate 35/3,   30.06.1940

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne passiert bei der Fahrt in Richtung Mulhouse die Bergarbeitersiedlung Cité Sainte-Thérèse in Ensisheim, 30.06.1940

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne passiert den Ort Heimsbrunn im Elsass,   30.06.1940

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
mittägliche Essenspause im Freien am Rand von Spechbach-le-Bas im Elsass, hier Hitlers Begleitarzt Theo Morell vor dem Versorgungsfahrzeug beim Essen,  30.06.1940

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne passiert auf der Rundfahrt die von deutschen Truppen besetzte französische Stadt Mulhouse (Mülhausen),
30.06.1940

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne passiert die von deutschen Truppen besetzte französische Stadt Mulhouse (Mülhausen), hier die Eglise Saint-Etienne (Stephanskirche),
30.06.1940

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne passiert die von deutschen Truppen besetzte  französische Stadt Mulhouse (Mülhausen),
30.06.1940

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne passiert die von deutschen Truppen  besetzte  französische Stadt Mulhouse (Mülhausen), hier die Banque de France mit deutscher Hakenkreuzfahne,
30.06.1940

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne passiert auf der Rückfahrt die von deutschen Truppen  besetzte  französische Stadt Mulhouse (Mülhausen), hier eine Straßenbahn der Linie 2,
30.06.1940

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne passiert auf der Rückfahrt nach Freiburg im Breisgau das teilweise zerstörte elsässische Dorf Ensisheim (Anze) mit der Pfarrkirche St. Martin nördlich von  Mulhouse (Mülhausen),
30.06.1940

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne auf der Rückfahrt von Mulhouse nach Freiburg,
30.06.1940 

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne nach der Rückkehr aus dem Elsass in Freiburg im Breisgau am Martinstor,
30.06.1940 

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
Hitler geht nach der Ankunft am Hauptbahnhof von Freiburg im Breisgau zum Bahnsteig seines wartenden Sonderzuges, der ihn nach Oppenau zurückbringen wird, rechts hinter Hitler Reichsführer SS Heinrich Himmler,  30.06.1940 

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
nach der  Rückkehr aus Frankreich Zugfahrt von Hitler und seiner Entourage von Freiburg im Breisgau zurück nach Oppenau, hier eine winkende Menschenmenge bei der Abfahrt vom Bahnhof Freiburg,
30.06.1940

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
Hitler wird nach der  Rückkehr aus dem Elsass auf dem Bahnhof von Oppenau von zwei älteren Damen begrüßt, rechts hinter Hitler Reichsführer SS Heinrich Himmler,
30.06.1940

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
Hitler wird nach der  Rückkehr aus dem Elsass auf dem Bahnhof von Oppenau von einer Abordnung von  Arbeitsmaiden begrüßt, rechts neben Hitler Heinrich Himmler, vorne kommt Hitlers Begleitarzt Karl Brandt lächelnd aus dem Bahnhof,  30.06.1940

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
nach der  Rückkehr aus Frankreich hier eine winkende Menschenmenge am Bahnhof in Oppenau in der Ortenau bei der Rückfahrt Hitlers in sein FHQ "Tannenberg" am Kniebis im Schwarzwald,
30.06.1940

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
Hitlers Wagenkolonne bei der Abfahrt vom Bahnhof Oppenau zurück zum FHQ "Tannenberg" am Kniebis,  30.06.1940

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
nach der  Rückkehr aus Frankreich fährt Hitlers Wagenkolonne durch  das mit Hakenkreuzfahnen geschmückte Oppenau in der Ortenau zurück in sein FHQ "Tannenberg" am Kniebis im Schwarzwald,  30.06.1940

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
Hitler wird bei der Rückkehr seiner Wagenkolonnne am oberen Ortsausgang von Oppenau von anwesenden jungen Frauen freudig begrüßt, 30.06.1940 

Hitlers 2. Elsass-Rundfahrt:
Hitler wird bei der Rückkehr seiner Wagenkolonnne am Hotel Zuflucht 2 km vor seinem FHQ "Tannenberg" von anwesenden Menschen freudig begrüßt,
30.06.1940 

Hitler bei einem Aufenthalt seines Sonderzuges im Bahnhof von Laon,
22.10.1940

Hitler und Göring bei einem Aufenthalt von Hitlers Sonderzug  im Bahnhof von Laon, rechts Rudolf Schmundt,
22.10.1940

Treffen von Hitler mit dem französischen Staatsschef Marschal Pétain in Montoire,
hier Philippe Pétain bei der Ankunft,
24.10.1940

Hitler beim Besuch von Stellungen deutscher Besatzungstruppen an der Kanalküste im Raum Boulogne:
v.l: Admiral Otto Schultze, Bormann, Hitler, Schmundt bei einer Lagebesprechung,
23.12.1940

Hitler beim Besuch von Stellungen deutscher Besatzungstruppen an der Kanalküste im Raum Boulogne:
v.l: Rüstungsminister Fritz Todt, Hitler, Bodenschatz, Schmundt bei einer Lagebesprechung,
23.12.1940

Hitler beim Besuch von Stellungen deutscher Besatzungstruppen an der Kanalküste im Raum Boulogne-sur-Mer:
Hitler und Entourage nach einer Besprechung,
23.12.1940

Hitler besucht Stellungen deutscher Besatzungstruppen an der Kanalküste im Raum Boulogne-sur-Mer:
hier: Hitlers Heeresadjutant Gerhard Engel (r.) im Gespräch
23.12.1940

Hitler besucht Stellungen deutscher Besatzungstruppen an der Kanalküste im Raum Boulogne-sur-Mer:
hier: deutsche Offiziere am Bahnhof Boulogne-Tintelleries, wo Hitlers Sonderzug in einem Tunnel geparkt ist,
23.12.1940

Hitler besucht Stellungen deutscher Besatzungstruppen an der Kanalküste im Raum Boulogne-sur-Mer:
hier: der Bahnhof Boulogne-Tintelleries, wo Hitlers Sonderzug in einem Tunnel geparkt ist,
23.12.1940

Hitler besucht deutsche Besatzungstruppen an der Kanalküste:
hier: Hitler (Mitte) verlässt den in einem Tunnel in Boulogne-sur-Mer zum Schutz geparkten Sonderzug,
23.12.1940

Hitler besucht deutsche Besatzungstruppen an der Kanalküste:
hier: deutsche Offiziere am Hafen von Boulogne-sur-Mer,
23.12.1940

Hitler besucht deutsche Besatzungstruppen an der Kanalküste:
hier: die Grande Rue von Boulogne-sur-Mer, links ein deutscher Besatzungssoldat,
23.12.1940

Hitler besucht deutsche Besatzungstruppen an der Kanalküste im Raum Boulogne-sur-Mer:
hier: Hitler und Entourage auf dem Weg zu Hitlers Sonderzug,
24.12.1940

Hitler besucht deutsche Besatzungstruppen an der Kanalküste im Raum Boulogne-sur-Mer:
hier: Hitler und Entourage bei der Ankunft am Bahnhof Wimereux,
24.12.1940

Hitler hält auf der Weihnachtsfeier des Jagdgeschwaders 3 von Günther Lützow (rechts von Hitler) bei Beauvais eine Rede,
24.12.1940

Hitler hält auf der Weihnachtsfeier des Jagdgeschwaders 3 von Günther Lützow (rechts von Hitler) bei Beauvais eine Rede,
24.12.1940

Hitler hält auf der Weihnachtsfeier des Jagdgeschwaders Galland an der Kanalküste eine Rede,
24.12.1940

Hitler trifft in seinem Sonderzug in Beauvais den französischen Admiral Francois Darlan (links, Nachfolger des von Petain abgesetzten Pierre Laval) zu einer Besprechung,
25.12.1940

Hitler trifft in seinem Sonderzug in Beauvais den französischen Admiral Francois Darlan (stehend, Nachfolger des von Petain abgesetzten Pierre Laval) zu einer Besprechung,

  • 25.12.1940

Hitler mit Bormann (links) und Schaub (rechts) vor seinem Sonderzug an einem Bahnsteig (in Beauvais?),  
25.12.1940

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, hier: Speer und Entourage in offenen Limousinen auf der Fahrt durch einen Badeort in Nordfrankreich,
 Juni 1942

Albert Speer (Mitte),
als Rüstungsminister,
mit Franz Xaver Dorsch,
Leiter der Organisation Todt, und GFM Erhard Milch (r.) in Frankreich an der Atlantikküste,
Juni 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, hier: Speers Packard Convertible Cabriolet vor Chateau Pignerolle bei Angers in der Bretagne,
 Juni 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, hier: Speer mit seinem Wagen vor der Kathedrale Saint-Corentin in Quimper, Bretagne,
 Juni 1942

Albert Speer (links),
als Rüstungsminister,
mit Franz Xaver Dorsch,
Leiter der Organisation Todt, in Nordfrankreich an der Atlantikküste,
Anfang August 1942

Albert Speer (links),
als Rüstungsminister,
mit General der Waffen-SS Sepp Dietrich (Mitte) in Nordfrankreich an der Atlantikküste,
Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, hier:
Abstecher zum Hotelschiff "Normandie" in den Dünen von Koksijde, Belgien, Speer (l.) mit Entourage beim Betreten des Schiffs,
Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, hier:
einfacher Stacheldrahtzaun des "Atlantikwalls" in Nordfrankreich südlich von Calais,
Anfang August 1942

Rüstungsminister Albert Speer (3.v.l.) mit Franz Xaver Dorsch (2.v.l.), dem Leiter der Organisation Todt, auf Inspektionsreise am Atlantikwall im Raum Calais,
Anfang August 1942

Rüstungsminister Albert Speer (r.) auf Inspektionsreise am Atlantikwall im Raum Calais im Gespräch mit einem LW-Offizier,
Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall im Raum Calais, hier: Geschützstellungen am Atlantik,
Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall im Raum Calais, hier: Geschützstellung am Atlantik,
Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall im Raum Calais, hier: Geschützstellung am Atlantik,
Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall im Raum Calais, hier: v.l.: ein Heeres-Offizier, Speer, ein LW-Offizier am Atlantik,
Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall im Raum Calais, hier: Speer (Mitte) inspiziert Geschützstellung am Atlantik,
Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall im Raum Calais, hier: v.l. Franz Xaver Dorsch, Speer und ein Heeresoffizier in Bunkeranlage am Atlantik,
Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall im Raum Calais, hier: v.l. Franz Xaver Dorsch und Speer (mit Fernglas) am Atlantik,
Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, hier: Abstecher zum Hotelschiff "Normandie" in den Dünen von Koksijde, Belgien, Speer und Entourage an Deck,  Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, hier: Abstecher zum Hotelschiff "Normandie" in Koksijde, Belgien, Speer beim Verlassen des Schiffs,  Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, hier: Speer am Steuer eines Cabriolets, rechts Franz Xaver Dorsch, Leiter der O.T.,   Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, hier: Speer am Steuer seines Packard Convertible Cabriolets (rechtes Fahrzeug), Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, hier: Speer (links) an einem Hafen in Nordfrankreich (Calais?), Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, hier: Speer (links) beim Obelisk am Cap Blanc Nez südlich von Calais, Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, hier: Speer (2.v.links) beim Obelisk am Cap Blanc Nez südlich von Calais, Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, hier: Besuch des Obelisk und Bunkeranlagen am Cap Blanc Nez südlich von Calais, Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, hier: Speer (links) bei einer Besprechung mit Offizieren und Franz Xaver Dorsch, Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, hier: Franz Xaver Dorsch, Leiter der Organisation Todt, Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, hier: Ankunft Sepp Dietrich, SS-Obergruppenführer und General der Waffen-SS, Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, hier: Speer (r.) mit SS-General Sepp Dietrich, Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, hier: v.l. SS-General Sepp Dietrich, Speers Referent Karl Cliever, Speer,
Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, hier: Mittagessen Speer und Sepp Dietrich (hinten), mit Offizieren und OT-Mitarbeitern, vorn links Franz Xaver Dorsch,
Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, hier: Speer (hinten rechts) mit seinem  Packard Convertible Cabriolet in Nordfrankreich,
Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, hier: Speer (2.v.r.) mit Sepp Dietrich (3.v.r.) und anderen Offizieren am Atlantik beim Studieren einer Küstenlinienkarte (?),
Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, hier: Speer (3.v.r.) mit Sepp Dietrich (2.v.r.) beim Verlassen eines Küstenbunkers in Nordfrankreich,
Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, hier: Speer (3.v.l.) mit Sepp Dietrich (2.v.l.) bei der Vorführung technischer Gerätschaften,
Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, hier: Speer (3.v.r.) mit Sepp Dietrich (2.v.r.) im Gespräch am Atlantik in Nordfrankreich,
Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, hier: Sepp Dietrich (Mitte) mit zwei Offizieren vor einer Geschützstellung in Nordfrankreich,
Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, hier: Speer (r.) mit seinem Referenten Karl Cliewer vor einer schweren Küstenbatterie in Nordfrankreich,
Anfang August 1942

Inspektionsreise von Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, hier: deutsche Soldaten vor einem Küstenbunker in Nordfrankreich,
Anfang August 1942

Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, Speer (l.) begrüßt den ankommenden Admiral Hermann von Fischel, Marinebefehlshaber der Kanalküste,
Anfang August 1942

 Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, v.l.: Sepp Dietrich und Speer begrüßen Admiral Hermann von Fischel an der Küste zwischen Wissant und Audresselles,
Anfang August 1942

 Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall: Treffen von (v.l.) Admiral Hermann von Fischel, Sepp Dietrich und Speer an der Küste zwischen Wissant und Audresselles, 
Anfang August 1942

 Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, v.l.: Admiral Hermann von Fischel salutiert vor angetretenen Soldaten, links neben ihm Speer, an der Küste zwischen Wissant und Audresselles, 
Anfang August 1942

 Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, v.l.: Admiral Hermann von Fischel, Speer und Sepp Dietrich besuchen  Bunkerbefestigungen an der Küste bei Calais, 
Anfang August 1942

 Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall: Speer (2.v.r.) und Admiral Hermann von Fischel (3.v.r.) besuchen im Bau befindliche Bunker an der Küste bei Calais, 
Anfang August 1942

 Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall, v.r.: Speer und Admiral Hermann von Fischel besuchen im Bau befindliche Bunker an der Küste bei Calais, 
Anfang August 1942

 Rüstungsminister Albert Speer am Atlantikwall: Speer (r.) und Admiral Hermann von Fischel (l.) auf einem im Bau befindlichen Bunker an der Küste bei Calais, 
Anfang August 1942

Albert Speer (rechts), mit Franz Xaver Dorsch (l.) und Admiral Hermann von Fischel (in weißer Uniform, "Marinebefehlshaber Kanalküste") bei der Besichtigung von neuen Bunkerbauten am Atlantikwall bei Calais,
Anfang August 1942

Albert Speer (rechts) mit Franz Xaver Dorsch (l.) und Admiral Hermann von Fischel (in weißer Uniform) bei der Besichtigung von neuen Bunkerbauten am Atlantikwall bei Calais,
Anfang August 1942

Albert Speer (rechts), mit Sepp Dietrich (l.) und Admiral Hermann von Fischel (in weißer Uniform) bei der Besichtigung von neuen Bunkerbauten am Atlantikwall bei Calais,
Anfang August 1942

Rüstungsminister Albert Speer (rechts) bei der Verabschiedung von SS-General Sepp Dietrich nach der Inspektion von neuen Bunkerbauten am Atlantikwall bei Calais,
Anfang August 1942

Rüstungsminister Albert Speer (links) mit Franz Xaver Dorsch am Atlantikwall am Kanal bei Calais, Speer schaut mit dem Fernglas Richtung südenglischer Küste,
 Anfang August 1942

Rüstungsminister Albert Speer (Mitte) mit Entourage am Atlantikwall am Kanal bei Calais, Speer schaut mit dem Fernglas Richtung südenglischer Küste,
 Anfang August 1942

Rüstungsminister Albert Speer (links) mit Entourage am Atlantik bei Calais, rechts sein Referent Karl Cliewer,
 Anfang August 1942

Rüstungsminister Albert Speer (2.v.l.) mit Entourage abends in Nordfrankreich am Atlantik, links Franz Xaver Dorsch,
 Anfang August 1942

Rüstungsminister Albert Speer (l.) inspiziert Geschützstellungen des Atlantikwalls in Nordfrankreich, rechts außen Franz Xaver Dorsch,
 Anfang August 1942

Rüstungsminister Albert Speer (2.v.r.) vor einem Landhaus bei Paris-Plage / Le Touquet, rechts Franz Xaver Dorsch, links Karl Cliewer,
 Anfang August 1942

Rüstungsminister Albert Speer (2.v.r.) vor einem Landhaus bei Paris-Plage / Le Touquet, 3.v.links Franz Xaver Dorsch, 2.v.links Karl Cliewer,
 Anfang August 1942



Albert Speer besucht als Rüstungsminister am Atlantikwall eine Einheit der Einsatzgruppe West der OT bei der "Batterie Todt" an der Kanalküste bei Cap Gris Nez unweit von Calais, 
09.05.1943


Albert Speer (2.v.l.) besucht als Rüstungsminister am Atlantikwall eine Einheit der Einsatzgruppe West der OT bei der "Batterie Todt" an der Kanalküste bei Cap Gris Nez bei Calais, Frankreich, 
09.05.1943

Albert Speer besucht als Rüstungsminister am Atlantikwall eine Einheit der OT bei der "Batterie Todt", Nordfrankreich, hier: Regierungsbaurat Knail (Oberbauleitung Audinghem) bei der Eröffnungsansprache, 
09.05.1943

Albert Speer (links bei seiner Ansprache) besucht als Rüstungsminister am Atlantikwall eine Einheit der Einsatzgruppe West der OT bei der "Batterie Todt" an der Kanalküste bei Cap Gris Nez bei Calais, Frankreich, 
09.05.1943

Albert Speer (links bei seiner Ansprache) besucht als Rüstungsminister am Atlantikwall eine Einheit der Einsatzgruppe West der OT bei der "Batterie Todt" an der Kanalküste bei Cap Gris Nez bei Calais, Frankreich, 
09.05.1943

Albert Speer (2.v.l.) besucht als Rüstungsminister am Atlantikwall eine Einheit der Einsatzgruppe West der OT bei der "Batterie Todt" an der Kanalküste bei Cap Gris Nez bei Calais, Frankreich, 
09.05.1943

Anlässlich des Besuches von Rüstungsminister Albert Speer feuert die "Batterie Todt" bei Cap Gris Nez an der Kanalküste zwei Schüsse nach England ab, 
09.05.1943

Anlässlich des Besuches von Rüstungsminister Albert Speer feuert die "Batterie Todt" bei Cap Gris Nez an der Kanalküste zwei Schüsse nach England ab, 
09.05.1943

Rüstungsminister Albert Speer (Mitte) mit Konteradmiral Friedrich Frisius (Kommandant der Seeverteidigung Pas-de-Calais, rechts) und Generalmajor Otto Elfeldt (links v. Speer) verlassen die "Batterie Todt" bei Cap Gris Nez an der Kanalküste, 
09.05.1943

Rüstungsminister Albert Speer (r.) im Gespräch mit Konteradmiral Friedrich Frisius (Kommandant Seeverteidigung Pas-de-Calais) nahe der "Batterie Todt" bei Cap Gris Nez an der Kanalküste, 
09.05.1943

"Atlantikwall": 
ein deutscher Besatzungssoldat vor der "Batterie Lindemann" (früher "Batterie Großdeutschland") bei Sangatte (Pas-de-Calais),
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
ein deutscher Besatzungssoldat vor der "Batterie Lindemann" (früher "Batterie Großdeutschland") bei Sangatte (Pas-de-Calais),
Sommer 1943

"Atlantikwall":
ein Soldat der deutschen Besatzungstruppen vor der "Batterie Lindemann" (früher "Batterie Großdeutschland") bei Sangatte im Pas-de-Calais,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
ein Soldat der deutschen Besatzungstruppen vor der Batterie Lindemann" (früher "Batterie Großdeutschland") bei Sangatte im Pas-de-Calais,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
ein Soldat der deutschen Besatzungstruppen vor der "Batterie Lindemann" (früher "Batterie Großdeutschland") bei Sangatte im Pas-de-Calais,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
Geschützstellung der deutschen Besatzer:
St. Anne bei Hendaye an der spanischen Grenze,
Südfrankreich,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
Stützpunkt Fort de Socoa der deutschen Besatzer bei Saint Jean-de-Luz, Südfrankreich,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
Stützpunkt Fort de Socoa der deutschen Besatzer bei Saint Jean-de-Luz, Südfrankreich,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
Fort de Socoa bei Saint Jean-de-Luz, Südfrankreich,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
Stützpunkt Pointe de St.Barbe beim östlichen Ausgang der Bucht von Saint Jean-de-Luz, Südfrankreich,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
Stützpunkt Golf de Chiberta der Stützpunktgruppe "Bayonne" 15 km nördlich von Saint Jean-de-Luz, Südfrankreich,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
Flakstellung bei Biarritz, Südfrankreich,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
deutscher Besatzungssoldat als Wachposten am Atlantik am Golf von Biskaya,
Südfrankreich,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
Biarritz,
deutsche Soldaten werden in einer Geschützstellung in den Umgang mit einer französischen Flak eingewiesen, in der Luft ein Minenräumflugzeug Ju 52/3m MS mit Magnetspule,Südfrankreich,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
ein deutscher Soldat vor einem konfiszierten französischen Geschütz an der Adour-Mündung bei Bayonne,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
Stützpunkt Adour-Süd an der Adour-Mündung bei Bayonne, mit vier ehemals französischen Flak-Geschützen,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
Ausbau der Stellungen der Küstenverteidigung an der Adour-Mündung bei Bayonne, hier eine Seilwindeanlage zum Transport von Baumaterial,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
neu erbauter Bunker in der Region Bayonne, hier der Eingangsbereich mit der Nahverteidigungsscharte,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
neu von den deutschen Besatzern erbauter "Peilstand R637" bei Arcachon,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
neu von den deutschen Besatzern erbaute 6-Scharten-MG-Panzerkuppel für zwei Maschinengewehre, Stützpunkt Cap Ferret, Südfrankreich,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
Errichtung eines Doppelgrundunterstands R 622 als Gefechtsstand in den Dünen von Arcachon, Südfrankreich,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Französische Zwangsarbeiter tragen schwere Holzbohlen für Verschalungsarbeiten beim Bau neuer Bunker der deutschen Besatzer in den Dünen von Arcachon,
Südfrankreich,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
deutsche Besatzungssoldaten am Eisenbahngeschütz "Kurze Bruno" im Fort de Verdon im Verteidigungsbereich "Gironde-Süd",
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
Bau eines Feuerleitstandes bei La Rochelle durch die deutschen Besatzer,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
La Rochelle,
Bau von Befestigungsanlagen durch die deutschen Besatzer, ein Flak-Geschütz sichert die Baustelle,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
U-Boot-Stützpunkt der deutschen Besatzer in La Rochelle,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
U-Boot-Stützpunkt der deutschen Besatzer in La Rochelle,
Sommer 1943

La Rochelle,
Eglise St. Sauveur,
1943

"Atlantikwall": 
der Hafen von La Rochelle,
Sommer 1943

Fischerboote in Les Sables d'Olonne nördlich von La Rochelle,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
deutsche Soldaten an der Batterie Kora auf der Insel Ré vor La Rochelle,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
junge deutsche Besatzungssoldaten in La Rochelle in ihrer Freizeit,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
St.Nazaire im Süden der Bretagne,
10,5cm-Zwillings-Flak-Geschütze am Strand von St.Brevin,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
St.Nazaire im Süden der Bretagne,
10,5cm-Zwillings-Flak-Geschütze am Strand von St.Brevin,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
St.Nazaire,
Torpedobunkerlager des U-Boot-Stützpunkts getarnt als Feriensiedlung,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
St.Nazaire,
Bau der U-Boot-Bunkeranlage, hinten drei fertige U-Boot-Boxen, vorn die Arbeiten am Schleusenbunker,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
St.Nazaire,
Bau der U-Boot-Bunkeranlage, hier: Verbunkerung der Schleuse an der Hafeneinfahrt, die Schleuse macht das Hafenbecken unabhängig von den Gezeiten,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
St.Nazaire,
Bau der U-Boot-Bunkeranlage, hier:  Schleusenneubau an der Hafeneinfahrt, die Schleuse macht das Hafenbecken unabhängig von den Gezeiten,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
St.Nazaire,
Bau der U-Boot-Bunkeranlage, hier: in den Boden gerammte Spundwände zum Trockenhalten der Baustelle,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
St.Nazaire,
Bau der U-Boot-Bunkeranlage, hier: die Deckenträger des Schleusenbunkers werden montiert,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
St.Nazaire,
Bau der U-Boot-Bunkeranlage, hier: die Deckenplatten des U-Boot-Bunkers werden mit einem Armierungsgeflecht verstärkt,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
St.Nazaire,
Marine-Flak-Batterien schützen die Festung St.Nazaire,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
Saint-Nazaire,
deutsche Besatzungssoldaten an einer Flak-Batterie,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
Flak-Batterie in Petit Marsac nördlich von St. Nazaire,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
schwere Seeziel-Batterie in Batz-sur-Mer westlich von St. Nazaire,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
Leitstand der Seeziel-Batterie in Batz-sur-Mer westlich von St. Nazaire, Regelbau vom Typ S 414,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
Port Louis, die alte Küstenbefestigung, errichtet unter dem Festungsbaumeister Ludwigs des XIV., Sebastian Vauban, südlich von Lorient,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
Lorient, Bretagne,
Standort des größten U-Boot-Stützpunkts der deutschen Besatzer, hier die Fundamentplatte des U-Boot-Bunkers "Keroman II", in der Luft Sperrballons gegen Tiefflieger,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
Lorient, Bretagne,
die U-Boot-Bunker der deutschen Besatzer auf der Keroman-Landzunge im Hafen von Lorient, Blick von "Keroman III" auf das Hafenbecken,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
Lorient, Bretagne,
Dombunker im Hafen von Lorient mit 81 Meter langen U-Boot-Unterständen,
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
Lorient, Bretagne,
die Großbaustelle des U-Boot-Bunkerbaus der deutschen Besatzer, hier "Keroman III", links Keroman I, im Hintergrund die Dombunker und "Keroman II",
Sommer 1943

"Atlantikwall": 
Lorient, Bretagne,
die U-Boot-Bunker "Keroman I" (mit Eingang zum Lazarett) und "Keroman II", vorn Ausschachtarbeiten für "Keroman IV",
Sommer 1943

Durch alliierte Luftangriffe zerstörte Häuser in Lorient. Hintergrund: Lorient war einer der bedeutendsten U-Boot-Stützpunkte der deutschen Besatzungstruppen,
Sommer 1943

 Durch alliierte Luftangriffe zerstörte Marinekaserne am Hafen von Lorient. Hintergrund: Lorient war einer der bedeutendsten U-Boot-Stützpunkte der deutschen Besatzungstruppen,
Sommer 1943

 Die Hafenstadt Concarneau in der Bretagne,
Sommer 1943

 Fischer vor Fischerbooten im Hafen von Concarneau, Bretagne,
  Sommer 1943

"Atlantikwall":
Batterie "von Holtzendorff" bei Predic auf der Landzunge St.Mathieu vor der Bucht von Brest, Bretagne,
  Sommer 1943

"Atlantikwall":
Brest, Bretagne,
Küstenbatterie bei Portzic, ein Kilometer westlich von Brest,
  Sommer 1943

"Atlantikwall":
Brest, Bretagne,
Küstenbatterie bei Portzic, ein Kilometer westlich von Brest,
  Sommer 1943

"Atlantikwall":
Brest, Bretagne,
ein U-Boot-Bunker der deutschen Besatzungstruppen, im Vordergrund Torpedofangnetze,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Brest, Bretagne,
ein U-Boot-Bunker der deutschen Besatzungstruppen, im Vordergrund Torpedofangnetze,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Brest, Bretagne,
Bau eines 6-Scharten-Panzerturms auf der Halbinsel Crozon bei Brest,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Brest, Bretagne,
Bau eines 6-Scharten-Panzerturms auf der Halbinsel Crozon bei Brest,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Dinan, Bretagne,
das alte Viadukt aus dem 19. Jahrhundert,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Bretagne,
französische Zwangsarbeiter als Hilskräfte beim Bau von Bunkeranlagen der deutschen Besatzer, hie beim Ziehen einer Betonmischmaschine,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Bretagne, Betonmischbatterien für den Bunkerbau der deutschen Besatzer,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Paimpol, Bretagne,
ein schweres Eisenbahngeschütz (Eisenbahnbatterie 532) in Plounez bei Paimpol,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Fort la Latte westlich von St. Malo,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
ein Eisenbahngeschütz, es wurde eingesetzt im Rahmen der Küstenverteidigungs-Untergruppe Trieux am nordwestlichen Ende der Bucht von St.Malo,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Flak-Batterie am Ufer der Rance bei St.Malo,
Sommer 1943

 "Atlantikwall":
St. Malo,
Ausbau von Bunkeranlagen eines U-Boot-Stützpunktes der deutschen Besatzer, im Hintergrund die Altstadt von St. Malo,
Sommer 1943

 "Atlantikwall":
St. Malo,
Ausbau von Bunkeranlagen eines U-Boot-Stützpunktes der deutschen Besatzer, im Hintergrund die Altstadt von St. Malo,
Sommer 1943

Mont Saint Michel, 
in der Zeit der deutschen Besatzung,
Februar 1944

 Mont Saint Michel, Normandie,
zwei deutsche Besatzungsoffiziere im Gespräch,
Sommer 1943

 Mont Saint Michel, Normandie,
Blick von oben auf die unten am Berg liegenden Gebäude,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Geschützstellung mit MG der deutschen Besatzungstruppen auf der Halbinsel Cotentin am Ärmelkanal in der Normandie,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Geschützstellung mit MG der deutschen Besatzungstruppen auf der Halbinsel Cotentin am Ärmelkanal in der Normandie,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Cherbourg, Denkmal für Napoleon I. in der Nähe des Hafens, davor
Schilder der deutschen Besatzungstruppen,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Cherbourg,
Fischerboote am Hafen,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Cherbourg,
ein Soldat der deutschen Besatzungstruppen an einem Flak-Scheinwerfer an der Kaimauer des Hafens,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Fort La Hougue bei Saint-Vaast-la-Houge, Halbinsel Cotentin, Normandie,
Sommer 1943

Honfleur, Normandie,
Sommer 1943

Le Havre,
 Nordfrankreich,
Geschützstellung der deutschen Besatzer über der Stadt und ihrem Hafen,
Sommer 1943

Le Havre,
 Nordfrankreich,
Geschützstellung der deutschen Besatzer auf der Nordmole des Hafens,
Sommer 1943

Dieppe, Normandie,
der Hafen,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Geschützstellung der deutschen Besatzungstruppen in Boulogne-sur-Mer, Normandie,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Wegweisschilder einer Einheit der deutschen Besatzungstruppen in der Normandie,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
ein deutscher Soldat vor der Batterie "Friedrich August" bei Wimille, Pas-de-Calais,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
ein deutscher Soldat vor der Batterie "Friedrich August" bei Wimille, Pas-de-Calais,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Schild "Entgiftungstrupp" der deutschen Besatzungstruppen am Atlantikwall in Nordfrankreich,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Batterie "Prinz Heinrich" bei Sangatte, Pas-de-Calais,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
NS-Propaganda "Bereit sein ist alles" auf dem Dach eines Artillerie-Bunkers der deutschen Besatzer bei Calais,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Calais,
die Hafeneinfahrt mit Molen, die mit Bunkern verstärkt sind,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Calais,
ein 8,8cm-Flak-18-Geschütz im Stützpunkt 19 "Kondor" an der Hafeneinfahrt,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Calais,
Bunkeranlagen und Kräne am Hafen,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Calais,
Flugabwehrkanone mit 8,8 cm Geschütz "Bertha" für die Luftverteidigung,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Calais,
Rückansicht der alten französischen Bastion südwestlich des Hafens,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Calais,
7,5cm-Flak-Geschütze in der ehemaligen französischen Bastion XII an der westlichen Hafenmündung,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Calais,
Ausbildung junger deutscher Soldaten an einer 3,7cm-Flak 36,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
bei Calais,
 junge deutsche Soldaten nutzen ein Bauwasserbecken für den Bunkerbau in ihrer Freizeit für ein Bad,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Calais,
eine deutsche Feld-Pak 36 in offener Stellung neben einem Bunker Regelbau 631 (rechts) am Strand bei Calais,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
französische Zwangsarbeiter als Arbeitskräfte beim Bunkerbau für die deutschen Besatzer,
Nordfrankreich,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
 Arbeitskräfte beim Bunkerbau für die deutschen Besatzer im Pas-de-Calais erhalten Lebensmittelkarten,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
bei Calais,
deutsche Soldaten üben mit einer alten französischen Feldkanone aus dem Ersten Weltkrieg am Strand,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Dünkirchen,
Küstenbatterie St.Pol westlich des Hafens,
Sommer 1943

"Atlantikwall":
Dünkirchen,
Küstenbatterie St.Pol westlich des Hafens, von den deutschen Besatzern modernisierte alte französische Batterie,
Sommer 1943

Paris,
Arc de Triomphe (Triumphbogen),
in der Zeit der deutschen Besatzung,
1943

Paris,
Montmartre mit Sacre-Coeur,
in der Zeit der deutschen Besatzung,
1943

Paris,
Kirche Sacre-Coeur auf dem Montmartre,
in der Zeit der deutschen Besatzung,
1943

Paris,
Palais de Chaillot an den Terrassen der Jardins du Trocadéro, in der Zeit der deutschen Besatzung,
Februar 1944

Paris,
Brunnen mit goldenen Pferden an den Terrassen der Jardins du Trocadéro, in der Zeit der deutschen Besatzung,
Februar 1944

Geschützstellung des "Atlantikwalls" in Nordfrankreich, vermutlich auf der Halbinsel Cotentin in der Normandie,
Februar 1944

Artillerie-Beobachtungsstand mit Panzerkuppel als Teil des "Atlantikwalls" in Nordfrankreich, vermutlich auf der Halbinsel Cotentin in der Normandie,
Februar 1944

Noch nicht digitalisierte Dias Frankreich (1):
Fischerboot Cherbourg (1), La Rochelle (2), Brest Hafenanlage (3-5), La Rochelle (8), Befestigungen am Atlantik,
ca. 1943 

Noch nicht digitalisierte Dias Frankreich (2):
Honfleur (1-2), Cherbourg (4), Fort la Houge (7), Mont St. Michel (9-16),
1943 

Noch nicht digitalisierte Dias Frankreich (3):
Orte und Landsitze an der Atlantikküste, Concarneau (6), St.Malo (7), Wehrtürme Chateau d'Angers (8), u.a.,
1943 

Noch nicht digitalisierte Dias Frankreich (4): 
Dünkirchen Tour de Guet (2), Beauvais: Tor Palais de Justice (3), Reiterstandbild Napoleon in Cherbourg (7), Bordeaux: La Place de Quinconces (8+9), Caen (13-15),
1943 

Noch nicht digitalisierte Dias Frankreich (5):
Bretagne: Morlaix (5 u.6), u.a.,
1943 

Noch nicht digitalisierte Dias Frankreich (6):
Hafenanlage, Stadt, Schloss (alle noch nicht identifiziert),
1943 

Noch nicht digitalisierte Dias Frankreich (7):
Concarneau (1-6), Frauen Bretagne, Rennes: Palais de Justice (9), La Rochelle (10), Guerande: Porte Saint-Michel,
1943 

Noch nicht digitalisierte Dias Frankreich (8):
St. Malo(1-8), Kathedrale von Quimper (10 u. 11), u.a.,
1943 

Noch nicht digitalisierte Dias Frankreich (9):
Loire Schloss Chambord (4+5), Loire-Brücke in Orleans (8), La Rochelle Stadttor (10) und Hafen (12), Chateau d'Angers: Tor (11),
1943 

Noch nicht digitalisierte Dias Frankreich (10):
Coutances: Eglise St.-Pierre (1), St. Nazaire (2 ?), Trestignel (4+5), Dinan (6), La Rochelle (7+9),
1943 

Noch nicht digitalisierte Dias Frankreich (11):
Amiens (1-3), Paris-Plage (5-6), Beauvais: Kathedrale (11-12), und diverse noch nicht identifizierte Motive,
1943 

Noch nicht digitalisierte Dias Frankreich (12):
Trestignel Bretagne (1) und diverse noch nicht identifizierte Motive,
1943 

Noch nicht digitalisierte Dias Frankreich (13):
deutscher Wachsoldat bei Saint-Jean-de-Luz (4), Le Touquet-Paris Plage (6+7), St. Malo (8),
diverse noch nicht identifizierte Motive,
1943 

Noch nicht digitalisierte Dias Frankreich (14):
Hafenanlagen (Le Havre ?), 
Calais: Rathaus (5), 
diverse noch nicht identifizierte Motive,
1943 

Noch nicht digitalisierte Dias Frankreich (15):
Falaise: Denkmal Wilhelm der Eroberer (1), Honfleur: Kirche Sainte-Catherine (5),
diverse noch nicht identifizierte Motive,
1943 

Die englische Kanalinsel Guernsey unter deutscher Besatzung:
Zwei Jungen im Hauptort 
St. Peter Port mit Kriegsspielzeug,
Sommer 1943

Die englische Kanalinsel Guernsey unter deutscher Besatzung:
Straßenszene im Hauptort 
St. Peter Port,
Sommer 1943

Die englische Kanalinsel Guernsey unter deutscher Besatzung:
Straßenszene im Hauptort 
St. Peter Port,
Sommer 1943

Die englische Kanalinsel Guernsey unter deutscher Besatzung:
Straßenszene im Hauptort 
St. Peter Port,
Sommer 1943

Die englische Kanalinsel Guernsey unter deutscher Besatzung:
Straßenszene im Hauptort 
St. Peter Port,
Sommer 1943

Die englische Kanalinsel Guernsey unter deutscher Besatzung:
Schaufenster eines Ladens
 im Hauptort  St. Peter Port,
Sommer 1943

Die englische Kanalinsel Guernsey unter deutscher Besatzung:
Schaufenster eines Obstladens im Hauptort 
St. Peter Port,
Sommer 1943

Die englische Kanalinsel Guernsey unter deutscher Besatzung:
Straßenszene im Hauptort 
St. Peter Port,
Sommer 1943

Die englische Kanalinsel Guernsey unter deutscher Besatzung:
noch nicht digitalisierte Dias vom Hauptort 
St. Peter Port,
Sommer 1943